Offene studentische Arbeiten

Auf dieser Seite finden Sie Angebote für Bachelor- und Masterarbeiten sowie studentische Projektarbeiten (ADP, ARP, …). Gerne können Sie uns auch direkt ansprechen, ob noch andere Arbeiten in naher Zukunft zu vergeben sind.

  • Entwicklung von zeitlich auflösenden Messverfahren zur Untersuchung von Oberflächenveränderungen löslicher Substrate

    Development of Time Resolved Measuring Methods for the Investigation of Surface Changes of Soluble substrates

    08.11.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Die Verdunstung von Lösemitteltropfen auf löslichen Oberflächen könnte künftig eine zentrale Rolle bei der Fertigung von Mikroelektronik spielen.

    Am Fachgebiet für Technische Thermodynamik werden Verdunstungsversuche durchgeführt, um die Einflüsse verschiedener Prozessgrößen auf das Benetzungs- und Restrukturierungsverhalten von Lösemitteln zu untersuchen.

    Im Rahmen dieser Arbeit sollen neue Messverfahren zur Bewertung von Oberflächenveränderungen auf löslichen Substraten entwickelt werden.

    Betreuer/in: Christian Wolf , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Numerische Untersuchung der Be- und Entladungsprozesse eines Wasserwärmespeichers

    Numerical investigation of charge and discharge processes of a thermal energy storage

    29.10.2019

    Masterthesis

    In einem Wasserwärmespeicher wird thermische Energie gespeichert, welche bei Bedarf abgerufen werden kann. Eine Temperaturschichtung innerhalb des Behälters erlaubt hierbei eine effiziente Nutzung.

    Am Institut für Technische Thermodynamik wird zur Zeit ein numerisches Modell zu Simulation eines großen Wasserwärmespeichers aufgebaut.

    Untersuchungsgegenstand ist hierbei ein Wärmespeicher der entega AG, welcher sich zur Zeit im Bau befindet.

    Betreuer/in: Benno Krüger , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung zur Benetzung löslicher Polymerbeschichtungen

    Experimental Investigation on Wetting on Soluble Polymer Coatings

    22.10.2019

    Masterthesis

    Bei der Verdunstung von Lösemitteln auf löslichen Substraten entstehen charakteristische Strukturen. Diese sind etwa für die Fertigung von mikroelektronischen Bauteilen von Relevanz und varriieren in Ihrer Gestalt beim Austausch der beteiligten Prozessgrößen.

    Um ein breites Verständnis für die erwähnten Phänomene zu schaffen, sollen an einem Versuchsstand Messungen unter Variation von Atmosphäre, Substrat und Lösemittel durchgeführt werden.

    Betreuer/in: Christian Wolf , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Simulation des Blasenwachstums in einer Kavität in Schwerelosigkeit

    Simulation of Bubble Growth in a Cavity under microgravity conditions

    20.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Im Rahmen eines von der ESA koordinierten Experimentes auf der ISS werden Wachstum und Abriss von Dampfblasen aus einer Kavität in Schwerelosigkeit untersucht. Begleitend zu den Experimenten sollen numerische Untersuchungen durchgeführt werden, um einen tieferen Einblick in den Prozess zu erhalten und um eine umfassende Parameterstudie zu ermöglichen. In Vorgängerarbeiten wurde der Prozess des kontinuierlichen Wachstums und Abrisses in Schwerelosigkeit aus zylindrischen Kavitäten verschiedener Tiefe untersucht. Ziel dieser Arbeit ist, den Keim- und Wachstumsprozess innerhalb der komplexen, L-förmigen Kavität, die im Experiment verwendet wird, zu analysieren.

    Betreuer/in: Benjamin Franz , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Maschinelles Lernen zur Datenauswertung bildgebender Messverfahren

    Computer vision and deep learning for data analysis of imaging measurement techniques

    06.09.2019

    Masterthesis

    Bei der Auswertung bildgebender Hochgeschwindigkeits-Messverfahren, wie etwa der Infrarot-Thermographie, werden aufgrund der produzierten Datenmengen schnelle und präzise automatisierte Auswerteroutinen benötigt. Traditionelle Routinen, bestehend aus Filterung und Kantenerkennung, sind vergleichsweise langsam und fehleranfällig. Das in den letzten Jahren rasant wachsende Feld der Neuronalen Netzwerke und Deep Learning Verfahren eröffnet neue Möglichkeiten, um Daten bildgebender Verfahren schneller und zuverlässiger analysieren zu können.

    Betreuer/in: Matthias Zimmermann , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung der Hydrodynamik und des Wärmeübergangs während der vertikalen Koaleszenz von zwei Tropfen beim Aufprall auf eine heiße Wand, die mit einer Nanofasermatte bedeckt ist

    Experimental investigation of the hydrodynamics and heat transfer during vertical coalescence of two drops impacting on a hot wall covered with a nanofiber mat

    23.08.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    The aim of the proposed HiWi-job, Bachelor or Master Thesis is performing experiments to investigate the influence of vertical coalescence of two successive drops impacting on a heater which is covered with nanofiber mat. The selected applicant will learn how to work with electrospinning machine, confocal microscope, degassing setup, B/W- and IR-cameras in this work.

    Betreuer/in: Alireza Gholijani , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF