Jella Winterling

Jella Winterling M.Sc.

Energieeffiziente Produktion

Kontakt

work +49 6151 16-22275
fax +49 6151 16-22262

Work L2|06 214
Alarich-Weiss-Str. 10
64287 Darmstadt

Derzeit erfolgt die Auslegung einzelner Maschinen und Arbeitsschritte innerhalb eines gesamten Produktionsprozesses meist separat. In dieser Arbeit werden alle Komponenten als vernetztes System betrachtet unter Einbeziehung des Gebäudes, das beheizt oder klimatisiert werden muss. Dies erfolgt beispielhaft am Referenzprozess der ETA-Fabrik. Neben der Entwicklung einer Methode zur Modellierung eines Produktionsprozesses sollen folgende Fragen beantwortet werden:

  • Welche Effizienzsteigerung kann durch eine Vernetzung erzielt werden?
  • Welche Maßnahmen sind wirtschaftlich?
  • Durch welche Kennzahlen kann ein Produktionsprozess beurteilt werden?
ETA-Fabrik, Bild: www.eta-fabrik.de